Blumfeld, ein älterer Junggeselle [Franz Kafka]
Blumfeld, ein älterer Junggeselle [Franz Kafka]
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blumfeld, ein älterer Junggeselle [Franz Kafka]
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blumfeld, ein älterer Junggeselle [Franz Kafka]

Blumfeld, ein älterer Junggeselle [Franz Kafka]

Normaler Preis
€3,90
Sonderpreis
€3,90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Umschlag: Melf Petersen
Seitenzahl: 52
Material: Recyceltes Papier

"Blumfeld, ein älterer Junggeselle, stieg eines abends zu seiner Wohnung hinauf, was eine mühselige Arbeit war, denn er wohnte im sechsten Stock. Während des Hinaufsteigens dachte er, wie öfters in der letzten Zeit, daran, daß dieses vollständig einsame Leben recht lästig sei ..."

Die Hauptperson in dieser Erzählung ist ein typischer Kafka-Charakter. Heißt er ist außen vor und schrullig, aber gut genug angepasst, um die gesellschaftlichen Konventionen zu kennen und sich leise an ihnen zu reiben oder aber ihre Vorurteile an anderer Stelle selbst weiterzutragen. Das wird gleich am Anfang deutlich, als Blumfeld die Vor- und Nachteile der Anschaffung eines Hundes abwägt und feststellt, dass er "nicht etwa die Gelüste einer alten Jungfer" hat, "die irgendein untergeordnetes lebendiges Wesen in ihrer Nähe haben will."

Vielleicht Kafkas lustigste Geschichte, auf jeden Fall eine seiner besten, wenn auch unvollendet.